Unfallkasse Baden-Württemberg

Wie hoch ist der Beitrag?

Der Beitrag wird pauschal pro beschäftigter Person und Kalenderjahr erhoben. Dieser Beitrag ermäßigt sich auf die Hälfte, wenn Personen während des Kalenderjahres nicht mehr als 10 Stunden in der Woche beschäftigt werden.

Im Jahr der An- oder Abmeldung wird der jeweils fällige Jahresbetrag anteilig für jeden angefangenen Monat berechnet (dieses Verfahren gilt für Baden-Württemberg ab 1. Januar 2004 - vor diesem Zeitpunkt galten hierzu unterschiedliche Regelungen - bei entsprechenden Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Benz, Tel: 0721 / 6098 - 211).

Es werden von der UKBW folgende Jahresbeiträge für 2016 erhoben:

  • Voller Jahresbeitrag pro Haushaltshilfe:  48,- Euro
  • Ermäßigter Jahresbeitrag pro Haushaltshilfe:  24,- Euro

Dieser Beitrag wird - im Gegensatz zu anderen Zweigen der Sozialversicherung - allein vom Arbeitgeber, d. h. dem Haushaltsführenden, aufgebracht. Eine Anrechnung auf das Entgelt darf nicht erfolgen. Der Beitrag zur gesetzlichen Unfallversicherung wird jeweils gesondert erhoben, er ist im Beitrag zur übrigen Sozialversicherung nicht enthalten.