Unfallkasse Baden-Württemberg
 

< Zurück

Als Sicherheitsbeauftragte/r neu bestellt - und was nun? Einführungsseminar für Kommunen/Landkreise - Schwerpunkt Verwaltung

Sicherheitsbeauftragte aus Verwaltungen, z. B. Hausmeister und Beschäftigte in Bürobetrieben

Datum Ort Für Mitgliedsbetriebe im Regierungsbezirk  
N.N. N.N.   evtl. Zusatztermin bei entsprechendem Bedarf

Zielgruppe: 

Neu bestellte Sicherheitsbeauftragte, die noch an keinem Einführungsseminar teilgenommen haben

Beschreibung des Seminarziels: 

Die Sicherheitsbeauftragten sollen ihre Vorgesetzten aktiv in Fragen von Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit unterstützen können. Sie lernen im Seminar ihre Rolle im innerbetrieblichen Arbeitsschutzsystem kennen. Sie erhalten einen Überblick über Gefährdungen und Belastungen am Arbeitsplatz und lernen die Kriterien für wirkungsvolle Präventionsmaßnahmen kennen. Außerdem erfahren sie, wer ihre Ansprechpartner sind.

Themen: 

  • Aufgaben und Leistungen der Unfallkasse Baden-Württemberg
  • Was versteht man heute unter Arbeitsschutz?
  • Gründe und Argumente für den Arbeitsschutz
  • Vorschriften, Regeln und Informationen zu Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Arbeitsschutz geht jeden an – Zuständigkeiten, Verantwortung und Haftung
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten der Sicherheitsbeauftragten 
  • Grundlagen der Prävention – Erkennen von Gefahren, Auswahl der Maßnahmen
  • Spezielle Fachthemen aus den verschiedenen Bereichen/Präventionskampagnen/Schwerpunktaktionen 

Sonstige Angaben

Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist die vorausgegangene Meldung der neuen Sicherheitsbeauftragten bei der Unfallkasse Baden-Württemberg.