Unfallkasse Baden-Württemberg

Hochschulen

Baden-Württemberg belegt mit seinen Hochschulen im nationalen Ranking hervorragende Plätze. An 60 staatlichen und 19 staatlich anerkannten Hochschulen findet Forschung und Lehre statt. Alle Studierenden an den Hochschulen sowie die Beschäftigten der 60 staatlichen Hochschulen sind bei der Unfallkasse Baden-Württemberg versichert. Derzeit sind ca. 290.000 Studierende an den Hochschulen in Baden-Württemberg eingeschrieben.

Die Hochschulen bieten modernste Arbeits- und Ausbildungsplätze in zahlreichen Fachbereichen und Studienrichtungen von "A" wie Archäologie bis "Z" wie Zytologie. Die Hochschulen gliedern sich in den Verwaltungs- und Technikbereich (Haustechnik) sowie in Wissenschafts- und Fachbereiche.

Die Beschäftigten und die Studierenden können sehr unterschiedlichen Gefährdungen ausgesetzt sein, wobei die Beurteilung der Gefährdungen insbesondere in der Forschung hohe Anforderungen an die verantwortlichen Führungskräfte/Projektleiter stellt.

Seminare der UKBW

Aktuell

  • Bericht zum Projekt "Prozessorientierte Optimierung des Beauftragtenwesens an Hochschulen"

Vorschriften und Regelungen

Die nachfolgenden Vorschriften/Regelungen finden Sie im "Regelwerk Sicherheit und Gesundheitsschutz"der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV):

Spezielle Fachthemen

Links