Unfallkasse Baden-Württemberg

Geldleistungen

Wenn ein Versicherungsfall (Arbeits-, Wegeunfall oder Berufskrankheit) eintritt, ist die Unfallkasse Baden-Württemberg für ihre Versicherten und deren Hinterbliebenen mit Geldleistungen da.

Geldleistungen sind Sozialleistungen, die in der Zahlung eines Geldbetrages bestehen.

Es kann sich dabei um einmalige und laufende Leistungen handeln. Bei den Geldleistungen ist zu unterscheiden zwischen Leistungen zur wirtschaftlichen Sicherstellung bei medizinischer Rehabilitation oder bei der Teilhabe am Arbeitsleben (wie Verletztengeld bzw. Übergangsgeld) und Leistungen zum Ausgleich verbleibender Unfall-/Berufskrankheitsfolgen bzw. für den Todesfall (wie Renten an Versicherte und Leistungen wegen Todes).

Die nachfolgenden Geldleistungen sind übersichtsartig dargestellt. Welche genauen Anspruchsvoraussetzungen für eine Gewährung vorliegen müssen, erklären Ihnen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerne.

Die Unfallkasse Baden-Württemberg gewährt Geldleistungen in Form von:

Die Geldleistungen werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen angepasst.